WEITERBILDUNGEN

Erwachsenenbildung im Bereich Musikpädagogik


WARUM MUSIK?

Jeder Mensch ist musikalisch

Instinktiv spüren wir welche Wirkung die jeweilige Musik in uns auslöst. Musik bringt uns zum Lachen, zum Weinen, sie bringt unser Herz zum Rasen oder beruhigt uns mit sanften Klängen.

Als einziges Sinnesorgan ist das Ohr schon vor der Geburt vollständig ausgebildet. Schon im Mutterleib reagieren Babies auf die Stimme ihrer Eltern oder deren Umgebung. Im jungen Alter wippen, strampeln sie und äussern sich durch Gesang und Bewegung. Kinder sind lern- und wissbegierig und wollen ihre Fähigkeiten weiter ausbauen.


WIR ALS BEGLEITPERSON

Musik von Anfang an

Musikalität ist nichts was wir erzwingen sollten, Musik darf gespürt und gefühlt werden. Genau mit diesem Ansatz begleite ich euch auf eurem Weg.


Wie wird eine Musikstunde aufgebaut und auf was kann ich dabei achten?

Welche Stimmlage können Kinder am besten aufnehmen?

Wann braucht es Bewegung und wann mehr Ruhe?

Wie kann ich durch das Klang- und Musikerlebnis die sprachliche, soziale, kreative und körperliche Entwicklung der Kinder fördern?

Wie vermittle ich ohne Druck und Stress zu erzeugen?

Wie kann ich Struktur und Flexibilität im Ablauf bewältigen?

Welches Material/Instrumente benötige ich?

Wie erkenne ich was dem Alter des Kindes entspricht?

Wie gestalte ich kreativ für Kind und Begleitperson?


THEMENWELT MUSIK

Verweilen im Hier & Jetzt

Es gibt viele Fragen, die in Zusammenarbeit mit Kindern entstehen können. Sehr gerne gebe ich euch die Antworten, die auf meinen eigenen Erfahrungen basieren.

Kinder kennen kein Gestern und kein Morgen. Sie sind immer "präsent", so dass die Aufgabe der Lehrperson darin liegt, diesen Moment so wundervoll und harmonisch wie möglich zu begleiten.

Ich zeige euch gerne die verschiedenen Themenwelten der Musik auf und helfe euch die innere Ruhe und Gelassenheit zu finden, um mit den Kindern im Einklang zu schwingen.


Wer offen dafür ist, erhält das wunderbare Geschenk, die Welt erneut mit Kinderaugen zu betrachten.